Ihr Wohlbefinden ist unser Auftrag

Rufen Sie uns an : 0991 3830 3076
  oder schreiben Sie uns : info@europflege-24.de

Ambulante Krankenpflege

Was kann man unter ambulanter Krankenpflege verstehen?

Die ambulante Krankenpflege übernimmt im Rahmen von Hausbesuchen alle anfallenden pflegerischen und versorgungstechnischen Aufgaben. Dabei wird jede Leistung einzeln abgerechnet. Ambulante Krankenpflege kann je nach Bedarf einmal oder mehrmals täglich notwendig werden. Im Detail bedeutet dies, dass ein oder mehrmals am Tag – je nach Bedarf – ein ambulanter Pflegedienst in das Haus einer hilfebedürftigen Person kommt. Meistens sind die Tätigkeiten im Voraus genau festgelegt.

Wann wird der ambulante Pflegedienst hauptsächlich genutzt?

Die ambulante Krankenpflege wird oft nach einem Krankenhausaufenthalt genutzt oder auch zu Unterstützung pflegender Angehöriger, wenn diese keine Zeit haben, plötzlich selbst krank werden oder überfordert sind. Die Kräfte in der ambulanten Krankenpflege übernehmen je nach Absprache Aufgaben wie die Körperpflege, Essen reichen oder Hilfe beim Gang zur Toilette. Jede erbrachte Dienstleistung wird dabei meistens einzeln abgerechnet und genauestens dokumentiert. Die Pflegekräfte in der ambulanten Krankenpflege wechseln daher häufig, sodass sich die zu betreuende Person immer wieder auf neue Gesichter einstellen muss.

Ab wann empfiehlt sich jedoch eine häusliche 24 Stunden Pflege?

Wenn jedoch der Pflegebedarf steigt oder auch eine Betreuung während der Nacht notwendig wird, sollte eine 24 Stunden Betreuung als Alternative zur ambulanten Krankenpflege in Erwägung gezogen werden. Diese ermöglicht einen Verbleib in den eigenen vier Wänden, auch wenn die Unterstützung durch Angehörige oder eine ambulante Krankenpflege nicht mehr ausreicht.

Falls Sie als Alternative zur ambulanten Krankenpflege eine häusliche 24 Stunden Pflege durch ausländische Pflegekräfte aus Polen, etc. in Betracht ziehen, dann Fragen Sie uns!

Hier finden Sie mehr Informationen zu unseren Leistungen: Unsere Leistungen