Ihr Wohlbefinden ist unser Auftrag

Rufen Sie uns an : 0991 3830 3076
  oder schreiben Sie uns : info@europflege-24.de

Intensivpflege

Was müssen Sie über die Intensivpflege wissen?

Im Prinzip kann gesagt werden, dass die Intensivpflege ein Teil der Krankenpflege ist. Im Vergleich zur Krankenpflege müssen bei der Intensivpflege kontinuierlich alle Vitalfunktionen überwacht und unterstützt werden. Dafür sind viele technische Geräte notwendig, sowie ein permanenter Einsatz von Pflegepersonal, welches technisch erfahren und geschult ist. Ziel der Intensivpflege ist die Wiederherstellung der körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten des Patienten – oft nach einem Unfall oder nach einer schweren Operation, wie einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall – häufig im Alter. Die Überwachung erfolgt auf einer Intensiv- oder Intensivbehandlungsstation, wobei die Pflegenden eng mit dem medizinischen Fachpersonal der Einrichtungen zusammenarbeiten.

Folgende Aufgaben gehören zur Intensivpflege und werden häufig durch Pflegepersonal geleistet:

  • Überwachung der Vitalsituation
  • Bedienung der technischen Geräte (z.B. Beatmungsgeräte, Infusionspumpen, Dialysegeräte, etc.)
  • Körperpflege des Patienten
  • Verbandswechsel und Wundversorgung
  • Ausführung ärztlicher Anordnungen
  • Lagerungsbehandlung oder Mobilisation
  • Psychologische Betreuung des Patienten und der Angehörigen

Mehr erfahren Sie hier: Wikipedia

Welche Verbindung gibt es bei der Intensivpflege zur 24 Stunden Pflege?

Heutzutage können Patienten dank des technischen Fortschritts bei stabilem Zustand sogar im häuslichen Umfeld intensivpflegerisch betreut werden. Dafür notwendig sind jedoch spezialisierte ambulante Pflegekräfte sowie das notwendige technische Equipment.

Bei EuroPflege-24 haben wir uns auf Pflegekräfte aus Polen und Rumänien (EU Ost-Ausland) spezialisiert, welche im Regelfall keine Intensivpflege übernehmen, allerdings sehr gut geeignet sind, um z.B. nach einer Phase der Intensivpflege im Krankenhaus, die allgemeine Betreuung des Patienten zu Hause fortzuführen. Dabei können Teilaspekte, wie Körperpflege oder Verbandswechsel, von unseren 24 Stunden Pflegekräften übernommen werden. Darüber hinaus ist natürlich die komplette Übernahme der hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie Einkaufen, Kochen und Putzen durch 24 Stunden Pflegekräfte von EuroPflege-24 gesichert.

Es ist immer der Einzelfall zu betrachten und dann zu entscheiden, welche Form der Pflege (Intensivpflege, 24 Stunden Pflege, Ambulante Pflege, etc.) am Besten für den Betroffenen geeignet ist.

Gerne beraten wir Sie, ab wann eine Pflege durch die 24 Stunden Pflege sinnvoll für Sie oder Ihre Angehörigen ist. Mehr über uns und wie wir Sie bei der Pflege unterstützen, erfahren Sie hier.